Obstbaubetrieb suchen
Noch kein Mitglied?
Registrieren
Noch kein Mitglied?
Registrieren
 

Kulturmaßnahmen bei Kernobst

Vereiste Apfelblüten nach Frostschutzberegnung ©Brugner Anna, LK Steiermark

Frostschutz bei Apfel und Birne

Durch die in den letzten Jahren stark zugenommenen späten Wintereinbrüche nach vorhergegangenen Warmphasen, ist die Apfel- und Birnenblüte zunehmend von Spätfrösten gefährdet. Dabei hat sich gezeigt, dass die begünstigten Hanglagen weniger betroffen waren. Um auf diese Gefährdung zu reagieren haben viele steirische Obstbäuerinnen und Obstbauern in eine Überkronenberegnung zur Frostabwehr investiert. Leider sind aktuell noch immer weniger als 20 Prozent der Kernobstflächen damit ausgestattet, Hauptgrund ist die begrenzte Verfügbarkeit von Wasser.
 
Bei der Frostschutzberegnung wird die Obstanlage während der gesamten Frostnacht kontinuierlich mit Wasser beregnet. Beim Gefrieren von Wasser wird Wärme frei, wodurch die die Temperatur der benetzten Pflanzenorgane nicht unter minus 0,5 °C absinken kann. Geht in Frostnächten der Wind, kann eine Frostberegnung Nachteile haben, leider versagen unter diesen Umständen auch alle anderen Frostabwehrmaßnahmen (Heizen, Windräder, ...).
 

Hagelschutz

Die Steiermark ist seit jeher von schweren Hagelunwettern bedroht. Ohne geeignete Abwehrmaßnahmen könnte in dieser Region heute keine Tafelobstproduktion mehr stattfinden.

Die steirischen Obstbäuerinnen und Obstbauern waren die ersten in ganz Europa, die ihre Kulturen großflächig mit Hagelschutznetzen abgedeckt haben. Heute schützen diese Netze auch zunehmend vor Fruchtschäden durch zu intensive Sonneneinstrahlung. Zudem haben viele Landwirtinnen und Landwirte auch eine Hagelversicherung abgeschlossen, welche eine zusätzliche Absicherung bei etwaigen Schäden darstellt.

Die Hagelnetze werden nach der Ernte zusammengerollt und bleiben über den Winter gebündelt am Gerüst fixiert. Nach der Blüte, wenn keine Gefahr von Schneefall mehr herrscht, welcher die gesamte Anlage niederreißen könnte, werden die Netze aufgespannt.
 
Zusammengerollte Hagelnetze im Frühjahr ©Kleinschuster Anna, LK Steiermark
Hier gelangen Sie zu den anderen Unterpunkten des Kapitels "Pflanzen- und Kulturschutz bei Kernobst"